Chirurgie

In unserer Kleintierpraxis werden größere, chirurgische Eingriffe mittels Inhalationsnarkose durchgeführt, die es uns ermöglicht, die Anästhesie optimal zu steuern.

Die Inhalationsnarkose ist für Ihr Tier äußerst schonend, daher eignet sie sich besonders für Risikopatienten. Sie minimiert sowohl Risiken und Nebenwirkungen als auch Dauer der Narkose. Zusätzlich werden während des gesamten Eingriffes Herzfunktion, Atmung und Kreislauf in regelmäßigen Abständen überwacht.

  • Kastration, aller männlichen und weiblichen Kleintiere, Kryptorchiden und männliche Heimtiere
  • Kaiserschnitt
  • Tumorentfernung
  • Blasensteinentferung
  • Knochenchirurgie inklusive Osteosynthese und Amputationen
  • Bauchhöhlenoperationen (Magendrehung, Darmverschluss, Fremdkörper)
  • Augenoperationen
  • Unfallchirurgie

Zur Großansicht bitte ins Bild klicken.